Kinesiologie und Tensor Seminar

Immer mehr schleichen sich die sogenannten Zivilisationskrankheiten auch bei unseren Pferden ein. Allergien, chronischer Husten, toxische Belastung uvm.
Oftmals ist die ernüchternde Diagnose eines Arztes, der mit den schulmedizinischen Möglichkeiten am Ende ist, das Aus für unsere Pferde.
Das Leben lässt sich nun mal nicht in technisch-chemische Kriterien pressen. Immer mehr Pferdebesitzer sind auf der Suche nach anderen Möglichkeiten, um ihren Pferden doch noch helfen zu können. Eine Möglichkeit, die in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist die Unterscheidung von Heilmitteln mit Hilfe von biologischen Resonanzen, die sich am leichtesten mittels eines Tensors darstellen lassen.

Ein muss für jeden alternativ arbeitenden Tier-Therapeuten
und eine große Hilfe für jeden Tierbesitzer

Ihre Ausbildung:

  • Arbeiten mit Biotensor und Touch for Health
  • Erlenen 5 verschiedener Testmöglicheiten (Armlängen,O-Ring usw)
  • Angewandte Kinesiologie
  • Störfeldsuche
  • Medikamenten-Testung, Organcheck nach westlicher und östlicher Sicht
  • Allergie-Testung/ Was genau ist gut für mein Pferd oder Hund?
  • Schadstoffbeslatungen/ hat mein Tier oder ich eine Belastung durch Schadstoffe?
  • Vitalstoff und Mineralanalyse/ Vielleicht ist mein Tier nicht Krank, sondern ihm fehlen wichtige Vitamine o. Mineralien
  • Welches homöopathische Mittel / Schüssler Salz tut meinem Tier gut?
  • Du arbeitest mit Life wave oder Photonenspiegel? Welcher Punkt oder Meridian ist wirklich gestört. Lerne Sicherheit mit der Auswahl der Patches oder Punkte

Nach einer theoretischen Einführung gehen wir in die Praxis. Das machen wir sowohl am Menschen als auch am Tier. Bitte bringe dazu ein Bild deines Tieres und ein paar Haare mit.  Wenn es um Futtermittelallergie geht, bringe bitte die Futter-/Leckerliproben mit.

Kinesiologie und Tensor Seminar
Start:
31.05.2019
11:00
Ende:
31.05.2019
18:00
Birkenweg 7, 92546 Trisching
149,00 €
Informationen

Immer mehr schleichen sich die sogenannten Zivilisationskrankheiten auch bei unseren Pferden ein. Allergien, chronischer Husten, toxische Belastung uvm.
Oftmals ist die ernüchternde Diagnose eines Arztes, der mit den schulmedizinischen Möglichkeiten am Ende ist, das Aus für unsere Pferde.
Das Leben lässt sich nun mal nicht in technisch-chemische Kriterien pressen. Immer mehr Pferdebesitzer sind auf der Suche nach anderen Möglichkeiten, um ihren Pferden doch noch helfen zu können. Eine Möglichkeit, die in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist die Unterscheidung von Heilmitteln mit Hilfe von biologischen Resonanzen, die sich am leichtesten mittels eines Tensors darstellen lassen.
Ihre Ausbildung:

  • Arbeiten mit Biotensor und Touch for Health
  • Angewandte Kinesiologie
  • Störfeldsuche
  • Medikamenten-Testung, Organcheck nach westlicher und östlicher Sicht
  • Allergie-Testung
  • Schadstoffbeslatungen
  • Vitalstoff und Mineralanalyse
Kinesiologie und Tensor Seminar
31.05.2019,11:00
Regular (149,00 €)
Anfrage wird versandt....